Wanderreviere

 
WANDERN IN TIROL

Der Weg ist das Ziel

Sommerangebot:
5 Nächte buchen

und die Venetbahn täglich kostenlos nutzen

Ein besonderes Wandererlebnis

Aktivprogramm mit Benni

"Griass Enk"

Ich bin Benni, waschechter Tiroler und mein Leben findet seit je her in den Bergen meiner Heimat statt. 

Ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und darf schon seit 14 Jahren, Sommer wie Winter, einmalige Momente in atemberaubender Kulisse mit tollen Menschen teilen.  Als Besitzer einer Snowboardschule und im Sommer als Tiroler Bergwanderführer verbringe ich ca. 220 Tage pro Jahr mit Gästen an den schönsten Plätzen unseres Landes. Ich bin ein lockerer Typ, immer zu Scherzen aufgelegt, jedoch auch pflichtbewusst und trittsicher wenn es darauf ankommt - nichts desto trotz steht Genuss und Spaß in der freien Natur an erster Stelle. Stets ein Plan B im Rucksack, eine flexible Routenwahl, sowie meine Erfahrung und Stärke jemanden zu Motivieren, führen dazu, dass eine Tour mit mir zu einem besonderen Erlebnis wird. Wer mich kennt, weiss ich bin ein gemütlicher Geher und hab noch jeden ans Ziel gebracht, ohne dabei seine Grenzen zu überschreiten.  In gutem Rhythmus mit einer kleinen Brise Tiroler Schmäh erreicht man mit mir mühelos die geheimsten und tollsten Gipfel dieser vor Schönheit strotzenden Landschaft. Die Kunst den Berg in all seinen Facetten zu genießen, sei es ein Sprung ins kühle Nass eines kristallblauen Bergsees oder einfach einen Moment bei einem Powernap im Gras abzuschalten, beherrsche ich wie kein Zweiter.  Seit letztem Jahr ist mein treuer Weggefährte "Toni“ stets an meiner Seite, weshalb ich mich auch über weitere Gäste auf 4 Pfoten freue, die mit uns die Gipfel erklimmen. Genug geredet, am besten macht Ihr Euch selbst ein Bild von meinen täglichen Abenteuern und begleitet mich auf meinen Wanderungen, die für jeden zu schaffen sind!

Ich freue mich auf eine schöne Zeit mit Euch,

euer Benni :)

WANDERN IN TIROL

Geführte Wanderungen

Sie haben die Wahl. Wir wollen hier nicht von Qual sprechen, denn es gibt Schlimmeres als sich jeden Tag ein neues Highlight zu erwandern und aus einer Fülle an Tourenmöglichkeiten zu schöpfen. Damit Sie aber auch wirklich die schönsten Fleckchen entdecken, legen wir Ihnen die kostenlosen geführten Wanderungen von Montag bis Freitag mit unserem Bergfuchs Benni und Chefin Birgit ans Herz.

• 1 x pro Woche geführte Wanderung mit Birgit
• 4 x pro Woche geführte Wanderung mit Benni

Bitte melden Sie sich für die Touren jeweils am Vorabend oder spätestens bis 9.00 Uhr am jeweiligen Tag an der Hotelrezeption an. Das Programm ist bei schlechtem Wetter natürlich flexibel. Wobei eine Regenschirm-Wanderung zum Zammer Lochputz oder zum Schloss Landeck samt Besichtigung auch ihren ganz besonderen Reiz hat.

Bitte mitnehmen:
• Festes Schuhwerk
• Sonnencreme
• Regenbekleidung
• Bei Bedarf etwas zum Trinken
• Eine kleine Jause gibt’s vom Hotel

AUF TOUR MIT DEM JÄGERHOF

Wanderbarer Service!

  • 1 geführte Wanderung pro Woche mit Chefin Birgit

  • 4 geführte Wanderungen pro Woche mit Bergwanderführer Benni

  • Kostenlose Wanderkarten

  • Ausrüstungsverleih

  • Kostenloser Bus in der Region mit der Tirol West Card

  • Trockenraum für Ihre Wanderschuhe

  • Wäscheservice für Wanderbekleidung gegen Gebühr

Von Montag bis Freitag

Kostenlose Wanderführungen

Anmeldungen für die jeweiligen Touren bitte am Vorabend oder spätestens bis 9.00 Uhr am jeweiligen Tag an der Hotelrezeption. 

In unserer Umgebung wandert es sich einfach herrlich. 

Das Programm ist - bei schlechtem Wetter - natürlich flexibel, eine „Regenschirm“ Wanderung zum Zammer Lochputz oder zum Schloss Landeck inkl. Besichtigungen, hat auch seinen eigenen Charme. Mitzubringen ist festes Schuhwerk, Sonnenschutz, eventuelle Regenbekleidung, bei Bedarf etwas zum Trinken und eine kleine Jause, welche vom Hotel zur Verfügung gestellt wird.

WEITWANDERWEG VIA CLAUDIA AUGUSTA

Per pedes – Auf den Spuren der Römer

"per pedes" - Auf den Spuren der Römer - Wandern auf der Via Claudia Augusta

Europas Kulturachse

Die römische Straße, die von der Adria und den Ebenen des Po über die Alpen bis zur Donau führte, erlebt heute, nach 2.000 Jahren, eine neue Blüte. Sie ist nicht nur ein großes Stück Geschichte, das die Orte entlang gemeinsam haben. Sie ist nicht nur eine erfolgreiche touristische Route. Sie ist ein Stück Identität und wird von der Bevölkerung als Achse der Begegnung, des Austausches und der Zusammenarbeit gelebt. Überzeugen Sie sich.

Anreise und Übernachtung im Hotel Jägerhof in Zams

  1. Etappe:

Die Tour führt von Zams (767) über die Trams und die Fließer Platte  nach Fließ (1.073 Meter) – weiter über den „Alten Zoll“ und Außergufer nach Faggen. Von Prutz  (864 m) Aufstieg nach Ladis (1.189 m) und weiter nach Fiss (1.437 m) dem Zielpunkt Chesa Monte.

22 Km           Dauer:  7, 5 Stunden – Aufstieg 1.400 HM Abstieg 700 HM

Einkehrmöglichkeiten während der Tour in Landeck, Fließ, Prutz, Ladis

Weitere Infos auf www.viaclaudia.org

http://museum.fliess.at/

  1. Etappe:

Per pedes auf den Spuren der Römer führt die Wanderung  von Fiss (1.437 m) über Serfaus nach St. Georgen (älteste Wallfahrtskapelle Österreichs). Abstieg nach Tösens  (930 m) – Römerbrücke – weiter nach Pfunds (971 m) und Alt Finstermünz.

Aufgrund der geographischen Lage hatte Finstermünz von jeher eine besondere Bedeutung - einerseits als Straßenverbindung zwischen dem Inntal, dem Vinschgau und dem Engadin und andererseits als Grenz- und Zollort. Schon die Römer bauten die erste Heerstraße durch die Schlucht und überquerten den Inn über eine einfache Holzbrücke. Später, im Mittelalter, entstand die heutige Brücke mit dem wuchtigen Turm inmitten des Flusses.

Von Alt Finstermünz Aufstieg nach Hochfinstermünz – von dort mit dem Postbus weiter nach Nauders und Graun.

28 Km           Dauer:  8, 5 Stunden – Aufstieg 800 HM Abstieg 978 HM

Einkehrmöglichkeiten während der Tour in Tösens, Pfunds, Finstermünz, Nauders

Ankunft im Hotel Traube Post – Verlängerungstage möglich. Zurück zum Ausgangspunkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Graun über Nauders nach Zams) oder Taxitransfer.

www.altfinstermuenz.com

http://www.sagen.at/doku/finstermuenz/hochfinstermuenz.html

PREIS AUF ANFRAGE

Tipps vom Jägerhof

Klettertipps
In TirolWest befinden sich die Klettergärten Burschlwand, Hasliwand und der Klettergarten Schönwies "Affenhimmel".

Wandertipps

 
Ferienregion TirolWest

Aktivurlaub in Tirol
mit der ganzen Familie

Sommerangebot:
5 Nächte buchen

und die Venetbahn täglich kostenlos nutzen

DIREKT AM JÄGERHOF

Die Venetbahn ins Wanderglück

Von unserem 4-Sterne-Hotel Jägerhof Zams starten Sie direkt von der Haustür weg ins Wanderparadies der Region TirolWest. Mit der Venetseilbahn geht es in 8 Minuten von 780 m auf 2.208 m Höhe zum Krahberg im Venetmassiv – dem bekanntesten Aussichtspunkt der Westtiroler Bergwelt mit einem unvergesslichen 365°-Panoramablick.

Wandern Sie auf sanften Wegen zu urigen Hütten und Almen, gehen Sie auf Tour entlang des Venet-Rundwanderweges oder fordern Sie Ihre Wadln auf Teilstücken des E5 – der wohl bekannteste europäische Fernwanderweg über die Bretagne bis nach Verona.

Aufgrund der Tourenvielfalt findet jeder Wanderer sein Glück. Und das gewaltige Panorama ist jeden Schweißtropfen wert.

Natur erleben
in all ihren Facetten!
BEKANNTE TOUREN IN TIROL

Die Highlights der Region

Direkt bei der Bergstation des Venet können Sie in den Naturpark Kaunergrat einsteigen für ein einmaliges Naturerlebnis. Der Park umfasst alle Höhenstufen der Alpen und ist mit einer unvergleichlichen Flora und Fauna gesegnet.

Ein nicht weniger beeindruckendes Naturschauspiel erwartet Sie im Zammer Lochputz. Dieser Wasser-Erlebnis-Steig entführt Sie in eine der schönsten Klammen Tirols. Wussten Sie, dass sechs bekannte Weitwanderwege die Region TirolWest kreuzen? Der Adlerweg, der europäische Fernwanderweg E5, der Jakobsweg, der Lechtaler Höhenweg, die Via Claudia August und nicht zuletzt die Gelbe Via Alpina.

GENIESSER SIND SICH EINIG:
ES MUSS DER JÄGERHOF AM VENET SEIN.

JETZT UNSERE ANGEBOTE ENTDECKEN

Lauter gute Gelegenheiten für Ihren vielfältigen Urlaub in Tirol

 
Direkt vor unserer Haustüre

Europäischer Fernwanderweg E5

Der Europäische Fernwanderweg E5 ist ein Europäischer Fernwanderweg, der von der Atlantikküste Frankreichs in der Bretagne über die Alpen nach Verona in Italien führt. Insgesamt ist der Fernwanderweg 3.200 Kilometer lang.

Der bekannteste Teil führt von Oberstdorf nach Meran durch die beeindruckende Bergwelt Tirols fast immer auf hochalpinen Wegen. Die einzelnen Etappen sind so geführt, dass Sie innerhalb der Alpen entweder auf Hütten oder in einer der wenigen Ortschaften wie Zams enden.

Der wohl bekannteste
Europäische Fernwanderweg!
Von der französischen Bretagne bis nach Zams

Etappenziel: Jägerhof

Nach einem langen Abstieg von der Memminger Hütte durch eines der schönsten Hochgebirgstäler Europas, dem Zammer Loch, ist die Ferienregion TirolWest mit dem Ort Zams ein beliebtes Etappenziel. Das Hotel Jägerhof in Zams liegt an diesem Etappenziel, von hier aus starten Sie die nächste Etappe zur Braunschweiger Hütte mit der Gondel direkt neben dem Haus.

Zudem bietet Ihnen das Hotel Jägerhof einen kostenlosen Wäscheservice – perfekt für Weitwanderer, die in ihrem Rucksack nicht unbegrenzt Kleidung mitnehmen können.

 
KULINARIK AM JÄGERHOF

Das einzig wahre Revier für Genießer!

REGIONAL UND KÖSTLICH
MIT ÖSTERREICHS EDLEN TROPFEN:

 
 
Unsere Angebote

Entdecken Sie unsere vielfältigen Pakete
für Ihren perfekten Urlaub.

 
Unsere Inklusivleistungen

So vielfältig wie unser Angebot ist auch der Jägerhof-Service!